FANDOM


Tyrael.jpg
Nur noch wenige Stunden, dann hat das lange Warten ein Ende! Die Spielserver von Diablo III werden pünktlich zur Geisterstunde am 15. Mai um 0:01 Uhr online gehen. Dann wird Sanktuario offiziell erneut von den Ausgeburten der Hölle heimgesucht und ihr schlüpft erneut in die Rolle eines Helden, der die Welt vor dem Untergang retten muss.

Neue und alte Gesichter

Neben alten Bekannten wie Deckard Cain oder Tyrael wird man natürlich auch auf viele neue Gesichter treffen. So werden sich dem Spieler drei unterschiedliche Begleiter anschließen, die jeweils über eine komplett eigene Hintergrundgeschichte definieren.

Nie wieder „verskillen“

Mit dem dritten Teil der Reihe ziehen aus Versehen falsch vergebene Punkte im Fertigkeitenbaum endlich keine schwerwiegenden Probleme mit sich. Stattdessen können die Helden je nach Situation mit freigespielten Fertigkeiten ausgerüstet werden und man kann seine eigene Lieblingskombination wählen. Darüber hinaus stehen 5 verschiedene Runen zur Verfügung, die einzelne Fähigkeiten noch einmal ordentlich aufpolieren.

Crafting

Im Spielverlauf gibt es die Möglichkeit mit dem Schmied Haedrig Eamon oder dem Juwelier Covetous Shen mächtige Gegenstände herzustellen. Beide können über mehrere Stufen hinaus ausgebildet werden, um für die jeweilige Situation das passende Schwert oder den perfekten Ring parat zu haben.

Geheimnisvolle Ereignisse

Natürlich darf die spannende Story nicht fehlen. Nachdem in Diablo II alle drei großen Übel, Mephisto, Diablo und Baal, sowie der mächtige Weltenstein vernichtet worden sind, regen sich in der Gegend um Tristram erneut höllische Kreaturen, seit dort in die Kathedrale ein Komet eingeschlagen ist. Neu-Tristram wird seitdem von Untoten belagert. Ein neuer Held macht sich auf, um die Ereignisse zu untersuchen.

Was ist Diablo III?04:06

Was ist Diablo III?

Blog Bild 1.jpg
Für welche Klasse wirst du dich als erstes entscheiden?
 
1
 
1
 
1
 
2
 
1
 

Die Umfrage wurde am 14. Mai 2012 um 15:53 erstellt. Bisher haben 6 Nutzer abgestimmt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki